Desone Modulare Akustik
Ingenieurgesellschaft für Schalltechnik mbH
Sonnenallee 67, D-12045 Berlin
+49.(0)30.694 45 13

Mess- und Prüfkabinen
Desone M:BOX

Eine definierte Umgebung ist bei Messungen notwendige Voraussetzung für gute Ergebnisse und Replizierbarkeit. Unsere Prüfkabinen schaffen eine solche, genau nach den gewünschten Kriterien gestaltete Arbeitsumgebung.

Rahmenbedingungen

Unsere Prüfkabinen M:BOX realisieren die akustische Trennung des Mess­platzes von der Umwelt. Bei Bedarf können individuelle Rahmenbedingungen durch die Realisierung unterschiedlicher Nachhallzeiten bis hin zu quasi "freifeldähnlichen" Kennwerten berücksichtigt werden.

Ausführungen

Die Prüfkabinen von Desone sind in verschiedenen Größen lieferbar - durch den entkoppelten, konsequent zweischaligen Wandaufbau System ZS wird eine hohe Reduzierung des Schallpegels erreicht. Die gewinkelten Innenwände beim System ZSW ermöglichen zusätzlich eine erhöhte Diffusität im Innenraum.

Die M:BOX plus mit verstärkten Wandaufbau und dadurch nochmals gesteigerten Dämmwerten wird in Umgebungen mit erhöhtem Störschall eingesetzt.

Die M:BOX plusR ist zusätzlich mit Kegelabsorbern höchster Absorptionsfähigkeit ausgerüstet und ermöglicht somit Messungen unter Quasi-Freifeldbedingungen. Sie ist nicht mit dem System ZSW erhältlich.

Ebenfalls lieferbar ist die nicht begehbare M:BOX mini als kleine Messkammer bei geringerem Platzbedarf.

Aufstellung

Eine M:BOX von Desone ist in verschiedenen Umgebungen schnell und ohne Baumaßnahmen aufzustellen, zum Beispiel direkt in Labor- oder Produktions­räumen oder in einem eigens für Messzwecke verfügbaren Raum.

M:BOX in einer Werkshalle
M:BOX Innenraum (Sonderlackierung)
Messaufbau in einer Messkabine (Sonderlackierung)
Innenraum M:BOX PlusR
M:BOX plusR mit Laufgitter LG